Zeichenreise Siena

August 1, 2015

Mit 160 Architekturstudierenden und 50 Studierenden der Landschaftsarchitektur, sowie 30 Tutoren fährt der Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten nach Siena. Vor Ort analysieren die Studierenden die spezifische, strukturelle und stadträumliche Ausprägung der Stadt. Bei den Aufnahmen vor Ort geht es um das Studium topografischer, stadträumlicher und architektonischer Gegebenheiten und damit einhergehend um die Erarbeitung eines räumlichen Repertoires für die eigene Entwurfspraxis. Die Topografie der Stadt, die Dimension der Stadt und der Innenraum der Stadt sind die drei Themen, die zeichnerisch und fotografisch erfasst und konzeptionell bearbeitet werden. 

http://www.eundg.ar.tum.de

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Archiv
Please reload

Please reload